Moin!
Ich bin Anna Fischbeck, Sozialpädagogin B.A., Kindheits- und Sozialwissenschaftlerin M.A., systemische Beraterin, Yogalehrerin, Weltreisende und Meerverliebte. 

Mein Herzensanliegen


Seit rund zehn Jahren arbeite ich im sozialen Bereich, davon fast neun in der Kinderschutzarbeit. Diese Arbeit ist mir ein großes Herzensanliegen und ich könnte sagen: "Ich brenne für diese Arbeit!" Doch insbesondere für Fachkräfte der psychosozialen Berufe birgt das eine große Gefahr: die Gefahr auszubrennen. Eine sechsmonatige Weltreise hat mir gezeigt, wie akut diese Gefahr bei mir war, sodass ich nach fünf Jahren im Jugendamt zu einer Kinderschutzberatungsstelle wechselte. Im Verlauf der Jahre habe ich viele Methoden zur Selbstfürsorge ausprobiert und auf Herz und Nieren geprüft. Denn um für andere Menschen und ihre Bedürfnisse ganz da sein zu können, bedarf es einer stabilen mentalen Gesundheit. 
Darum habe ich vor einigen Jahren begonnen, Yoga zu praktizieren, Achtsamkeitsübungen in meinen Alltag zu integrieren sowie regelmäßig zu meditieren. Schnell habe ich gemerkt, wie mir diese Methoden dabei helfen, präsent zu sein und negative Verhaltens- und Denkmuster zu durchbrechen.
Meine eigenen Erfahrungen und mein Fachwissen möchte ich gerne an andere Menschen weitergeben - egal ob an Fachkräfte oder an Menschen, die sich selbst wieder spüren und eigene Bedürfnisse wahrnehmen möchten.

Mein Ausbildungsweg


2022- jetzt
in Ausbildung Yin Yoga 100hrs, Yogastudioonline, Yoga Alliance

2019 - 2022
Weiterbildung zur Systemischen Beraterin, Bremer Institut, Systemische Gesellschaft


2021
Ausbildung Hatha- und Traditional Tantra Yoga, Pranayama und Meditation 200hrs, Satya Loka, Yoga Alliance 

2017
Weiterbildung zur Insoweit erfahrenen Kinderschutzfachkraft

2015 - 2017
Masterstudium "Kindheits- und Sozialwissenschaften", Schwerpunkt Kinderschutz und Diagnostik 
Abschluss Master of Arts (M.A.)
Hochschule Koblenz

2009 - 2012
Bachelorstudium "Soziale Arbeit/Sozialpädagogik"
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

seit 2009
Teilnahme an verschiedenen Fortbildungen wie Lösungsorientiertes Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe, Sozialraumorientierung nach Lüttringhaus, Trauma und Diagnostik, Traumapädagogik, 10-tägige Schweigemeditation nach S.N. Goenka

Meine Berufserfahrung


2021 - heute
tätig als Yogalehrerin

2019 - heute
Beraterin im Kinderschutz-Zentrum, Kinderschutzbund, Bremen

2014 - 2019
Mitarbeiterin im Sozialdienst Junge Menschen/Jugendamt, Amt für Soziale Dienste, Bremen

2012 - 2013
Praxisjahr zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Suchthilfe, Stiftung Friedehorst, Bremen

2008 - 2009
Freiwilliges Soziales Jahr, Werner-Dicker-Schule, Annastift, Hannover